Montag, 21. September 2015

Wenn in unserem Leben alles in Ordnung ist.......

Wenn in unserem Leben alles in Ordnung ist, alles so läuft, wie wir es gerne hätten, ist es ein Leichtes, Dankbar zu sein.

Eine größere Herausforderung ist es allerdings, Dankbarkeit zu verspüren, wenn es mal nicht so glatt läuft bei uns.
In solchen Zeiten verspüren wir oft keine Dankbarkeit. Ganz im Gegenteil. Unser Denken ist dann von Verletzheit, Verwirrung und Ärger geprägt.
Dankbarkeit ist jetzt das Letzte, was uns einfallen würde.

Es gibt Zeiten in unserem Leben, in denen wir wohl eher mit der Faust auf den Tisch schlagen würden und dem Leben den "Stinkefinger" zeigen möchten und man fragt sich, warum gerade Ich, warum gerade Jetzt.
Und doch ist es interessant, dass wir nach solchen Zeiten rückblickend erkennen, wie wichtig doch diese Phase unseres Lebens war.
Wir mögen vielleicht erst nach Jahren zu der Erkenntnis gelangen, dass diese Zeit, die uns so negativ erschien, eine neue Tür zu einem besseren Leben öffnete.

So kann es zum Beispiel sein, dass der Verlust einer Arbeitsstelle uns die Chance gibt, nochmals neu durch zu starten.
Das Ende einer Beziehung den Weg für eine neue Partnerschaft frei macht.

Wenn wir etwas Altes loslassen, öffnen wir uns für was Neues.
In jeder Veränderung liegt ein Geschenk, dessen Wert wir vielleicht erst später erkennen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen